Update Aufgrund der aktuellen Lage

Lange haben wir gehofft und gebangt, aber nun müssen leider auch wir schweren Herzens unser geplantes Bikefestival Rot an der Rot verschieben. Aufgrund der nicht vorhersehbaren Situation zur weiteren Entwicklung, haben wir uns entschieden das 1. Bikefestival Rot an der Rot auf 2021 zu legen. Wir hoffen ihr habt dafür Verständnis.

 

Allerdings - aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Und so freuen wir uns schon heute auf ein umso schöneres Event im nächsten Jahr. An dieser Stelle einen rießen Dank an unsere Sponsoren, die Gemeinde, die Aussteller, die Musikschule und das gesamte Orgateam in Zusammenarbeit mit dem TSV Rot an der Rot. Alle haben bereits jetzt bekundet, nächstes Jahr wieder mit am Start zu sein - das ist einfach genial! Also - unser Konzept bleibt - lasst uns dann eben in 2021 ein Feuerwerk von einer Bikeparty feiern.

 

Alle bereits angemeldeten Teilnehmer für die Rennen behalten automatisch Ihren Startplatz für 2021 und müssen sich nicht noch einmal neu anmelden.

 

Am XX.XX. 2021 ist es soweit - das erste Bikefestival in Rot an der Rot startet! Dafür legen wir uns mächtig ins Zeug -

zusammen mit dem TSV Rot an der Rot als offizieller Veranstalter haben wir ein Orgateam gegründet und können Euch damit ein Programm bieten, dass Spaß, Action und Unterhaltung verspricht - egal ob aktiver Teilnehmer oder Zuschauer. Schaut Eucht an, was alles auf dem Plan steht:

Max Wild Flowduro MTB-Rennen und Station des OMV-Cup

 

Heiße Rennaction beim Abfahrtsrennen, dass sich über die gesamte Anlage erstreckt. Start ist am Starturm der Flowline, danach folgt der Abfahrtskurs über die komplette Flowline, einem Teil des Pumptracks und weiter über einen Urbantrail mit verschiedenen Hindernissen aus Holz oder Treppenstufen usw. Zielbereich ist dann im Eventgelände auf dem Parkplatz an der Festhalle / Sportplatz. Vormittags steigt das Training und ab Mittags beginnen die Wertungsläufe. Das verspricht Spaß, Action und packenende Rennen!

 

Station des OMV-Cup

Das Rennen ist die 2. Station im oberschwäbischen Mountainbike Vielseitigkeitscup. Der Cup ist eine Wettkampfserie, die alle Aspeckte des Bikens zusammenführen soll und erstreckt sich über 7 Stationen quer durchs Ländle. In Rot an der Rot steht dabei der Abfahrtsspaß mit Flowline, Anliegern und Sprüngen auf dem Programm.

 

Expo, Biketest und Communitytreff

 

Das Eventgelände wird heuer auf dem Parkplatz bei der Festhalle und dem Sportplatz sein. Dort haben wir genügend Platz für eine ausgedehnte Expoarea und ein geselliges Treffen unter Bikefreunden.

 

Großer Biketest

Bei dem Biketest könnt ihr den ganzen Tag über die neuesten Bikes von zahlreichen Herstellern testen und Euch von den Händlern vor Ort fachkundig beraten lassen. Wo sonst, kann man sämtliche Marken direkt vergleichen, anschauen und testen... Das Spektrum umfasst alle Facetten des Mountainbike, wie auch Freizeit-, Trekking- und natürlich auch E-Bikes.

 

Drinks & Food

Natürlich werdet ihr an dem Tag auch bestens versorgt sein. Von gekühlten Getränken, leckeren herzhaften Dingen bis zu hausgebackenen Kuchen und Kaffee, könnt ihr alles genießen!

Fahrbar Whip-Off Contest

 

Direkt im Anschluss an die Rennen findet der zweite Whip-Off Contest am Bikeplace Rot statt. Dabei gibt es wie bereits letztes Jahr im Herbst spektakuläre Sprünge zu sehen. Ziel ist es, das Bike in der Luft so weit wie möglich quer zu stellen und einen fetten Style zu zeigen. Das Publikum entscheidet durch den Jubel und Beifall über die Lautstärke, wer in die nächste Runde kommt.

"ROT ROCKT"

 

Livekonzert in Zusammenarbeit mit der Jugendmusikschule Ochsenhausen

 

Was wäre ein Bikeevent ohne eine fette Abschlussparty? Das haben wir uns auch gedacht - deshalb möchten wir mit Euch in Zusammenarbeit mit der Jugendmusikschule Ochsenhausen den Abend so richtig rocken. Los gehts direkt nach der Siegerehrung. Die Nachwuchsbands der Jugenmusikschule Ochsenhausen werden Euch richtig einheizen. Lasst uns zusammen den Tag gebührend feiern und zu den Rock- und Popsongs laut mitsingen, tanzen und einfach eine gute Zeit haben.

Beginn des Livekonzerts ist ca. 18:00/18:30Uhr.

Veranstaltungsende 22:00Uhr.

 

Wir freuen uns riesig auf Euch - Euer Orgateam!